• Neu

Monte Baldo Rock

29,00 €
Klettergärten und Routen vom Gardasee bis zum Etschtal

Der Veroner Teil des Etschtals (zwischen Avio und der Cerainoschlucht), der südliche Sektor des Monte Baldo (zwischen Rivoli Veronese, Caprino und Ferrara di Monte Baldo) und die Höhen um den Gardasee sind seit einigen Jahrzehnten ein Kletterparadies geworden. Hier kann man praktisch das ganze Jahr über klettern, sowohl kurze als auch Mehrseillängen-Routen bis zu 300 m Länge. Die Landschaft erschließt sich vom Grün der Oliven bis hin zu den Dolomitenfelsen der höchsten Gipfel vom Baldo. Der Führer beinhaltet Beschreibungen über 24 Klettergärten und 11 Sektoren mit Mehrseillängen-Routen, Piktogramme ermöglichen einen schnellen Überblick, die Routenverläufe sind sowohl in Wandfotos eingezeichnet als auch als Topo verfügbar.

Blick ins Buch >>>>



La Chiusa di Ceraino, Gardasee, Dorsale del Cordespino, Monte Baldo, Brentino-Monte Cimo, Pareti di Avio, Lessinia
1625

Technische Daten

Erscheinungsjahr
2014 (Nachdruck 2019)
Seiten
256
Untertitel
Cristiano Pastorello, Eugenio Cipriani
Sprache
deutsch

Vielleicht gefällt dir auch