• Neu

Wilder Kaiser

39,80 €

2. Auflage 2017

Alpines Klettern im Wilden Kaiser

Im Kaisergebirge wurde immer wieder Klettergeschichte geschrieben und hat seinen guten Ruf zu Recht und gilt als eines der beliebtesten alpinen Kletterziele. Auf satten 424 Seiten und mit 60 detailgetreuen Topokarten der besten Routen hat Gebietskenner Markus Stadler seinem Werk ein bemerkenswertes Update verpasst. Mit der Sanierung der wichtigsten Klassiker und den neuen Sportkletterangebotenhat der Wilde Kaiser eine echte Renaissance erlebt. Jeder findet die Route seiner Wahl. Ob gemütliche alpine Kletterei, bohrhakengesicherte Plaisirroute, harte alpineSportkletterei oder wilde Abenteuertour: der Kaiser kann's und bietet weit mehr, als ein normaler Kletterer zu steigen vermag. Da müsste das Tourenbuch noch dicker sein als dieser Führer – bei mehr als vierhundert Seiten eher unwahrscheinlich. Incl. 60 Topokarten

Im Führer enthalten: Kaindlhütte Zettenkaiser Scheffauer Scheffau Hackenköpfe Südwand Kopfkraxen Sonneck Treffauer Kaisertal Hackenköpfe Nordwand Kleine Halt Nord-, Nordwestwand Kleine Halt Westseite Haltplattensockel, Gamshalt, Ellmauer-Halt-Westwand Kleinkaisel Ostwand Gruttenhütte Treffauer Südostwand Ellmauer Halt Leuchsturm Kübelkar - Gaudeamushütte Kletterblöcke Gaudeamushütte Klettergarten Wildererkanzel Vordere Karlspitze Christaturm Bauernpredigtstuhl Törlwand und Kreuztörlturm Stripsenjochhaus Klettergarten Hundskopf Klettergarten Gamswandl Totenkirchl Nordwand Totenkirchl Ost- und Südwand Totenkirchl Westwand Totenkirchl Sockel Wildangerwand Fleischbank Nordgratabbruch Steinerne Rinne Fleischbank Ostwand Fleischbankpfeiler Predigtstuhl Westwand Predigtstuhl Ostwand Hintere Goinger Halt Ackerlhütte Westl. und Östl. Hochgrubachspitze Ackerlspitze Waxensteiner Turm Niedersessel Maukspitze Fischbachalm Klettergarten Fritz-Pflaum-Hütte Lärcheck Mitterkaiser Ostwand Mitterkaiser Nordwand
1525

Technische Daten

Erscheinungsjahr
2017
Seiten
424
Untertitel
Gesamtführer
Autor
Markus Stadler
Sprache
deutsch