• Neu

Klettertouren im Sarcatal

28,00 €
Das rhythmische Erleben im Klettern
Nicht ausreichend Artikel auf Lager

Dass das kleine Städtchen Arco das Mekka der Sportkletterer ist, ist hinlänglich bekannt. Dass es in und um Arco Mehrseillängenrouten gibt, wissen auch die Meisten. Dass es jedoch noch viele unbekannte Mehrseillängenrouten gibt, beweist Heinz Gill mit seinen 60 Routen, von denen er die meisten selber erstbegangen hat. Darüber hinaus bespricht der Autor Themen, wie z. B. „Die Kunst der empfindsamen Bewegung“ oder „Das Bedürfnis nach harmonischen rhythmischen Bewegungen“. Auch nette Geschichten über „Die Qualität der Felsen“ oder „Die Bedeutung der Routennamen“ beleben das nahezu DIN A4 große Buch. Wer diese philosophischen Seiten überblättern möchte, kann sich voll auf die 60 Routen im Sarcatal konzentrieren, die, Zitat des Autors, weniger die alpine „Schärfe“, sondern mehr die Empfindsamkeit der südlichen Felszonen ansprechen. Zu allen Anstiegen gibt es ein Fototopo und eine Skizze für den Zugang, Abstieg und die allgemeine Übersicht. Viele Farbfotos und etliche Skizzen ergänzen die Routenbeschreibungen und werten das Buch optisch auf. Format: 264 x193 mm
1708

Technische Daten

Erscheinungsjahr
2011
Untertitel
60 Klettertouren zwischen dem 5. und 7. Grad
Autor
Heinz Grill
Sprache
deutsch