• Neu

Jerry Moffatt Rockgod

14,80 €
Biografie des englischen Kletterstars

Ob es die Jahre sind, die Jerry Moffatt als Jungspund in Felshöhlen bzw. in einer Baracke lebte, oder ob es sich um den denkwürdigen Trip mit Ben Moon nach Buoux handelt, bei dem sie sich sechs Wochen lang täglich ein Baguette brüderlich teilten und davon morgens und abends jeweils die Hälfte aßen: Jerrys Autobiografie gibt Einblicke in ein nahezu unglaubliches Kletterleben. Sein Wille und sein Ziel war es schon immer, unter den Gleichgesinnten der Beste zu sein. Im "Mittelfeld" einfach nur so dahin dümpeln gab es für Jerry nicht, egal ob es beim Klettern oder bei seiner zweiten heißen Liebe - dem Motorradfahren - war, ob es ums Wellenreiten ging oder heute noch beim Golfen, bei dem er mit einem Handycap zwischen sieben und acht über die Plätze läuft. Ob es seine waghalsigen unglaublichen Solobegehungen, seine Erstbegehungen oder seine unfassbaren Trainingseinheiten waren, physisch und phsychisch gab er täglich alles, um der Beste zu sein. Sagenhafte Storys vom Beginn der Kletterwettkämpfe, lustige Anekdoden über seinen ersten Deutschland- bzw. Amerikaaufenthalt machen das über 400 Seiten dicke Taschenbuch zu einem "Lesemuss"! Mit seinem egozentrischen Auftreten machte er sich nicht nur Freunde, doch er ging beharrlich seinen Weg und wenn man sieht, wie er heute sein Familienleben mit zwei Kindern pflegt und sein sehr erfolgreiches Geschäftsleben managt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Gratulation Jerry zu dieser Leistung!
3054

Technische Daten

Erscheinungsjahr
2011
Seiten
408
Untertitel
Das Leben einer Kletterlegende
Sprache
deutsch