• Neu

Moderne Zeiten

48,00 €
Der "moderne" Pause

Jeder der der Walter Pauses Buch "Im extremen Fels" liebt, wird auch dieses Buch lieben. Gleiches Format, ähnliche Aufmachung! Nur die Routenauswahl ist, wie der Titel bereits andeutet, modern. 1977 sprengten Helmut Kiene und Reinhard Karl mit ihren „Pumprissen“ die starre sechsstufige Schwierigkeitsskala – der von Reinhold Messner prophezeite 7. Grad war Realität geworden. Vom neuen Freiklettergeist beflügelt, erschlossen junge, wilde Kletterer Routen wie am Fließband: freier, schwerer und anders als das bisher Dagewesene. Vom Mont Blanc bis zu den Wendenstöcken, vom Rätikon bis ins Gesäuse, vom Tessin bis zur Marmolada: Die 100 Routen in diesem Buch – und die Geschichten um sie herum – dokumentieren das ambitionierte Alpinklettern zwischen 1977 und heute. Eine Auswahl, die – im und um den 7. Grad – von den puristischen Meilensteinen der Freikletterpioniere bis zu den bestens gesicherten alpinen Sportkletterrouten der Gegenwart leitet. Die ultimative To-do-Liste für jeden ernsthaften Alpinkletterer.
3073

Technische Daten

Erscheinungsjahr
2017
Seiten
224
Untertitel
100 legendäre Freikletterrouten in den Alpen
Autor
Achim Pasold, Ralph Stöhr
Sprache
deutsch